english | Callback | Sitemap

DIE FREIWILLIGEN: DAS SOZIALKAPITAL DES NEUEN
JAHRTAUSENDS
- FACHTAGUNG -

Zur?ck zur ?bersicht

Auftraggeber: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Kooperationspartner:
Laufzeit: 2001


ISAB-Wissenschaftler: Stefan Bischoff, Joachim Braun, Gabriele Wahlen

 

Zielsetzung:

Kurzbeschreibung:

Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend führte das ISAB-Institut die Fachtagung als Leitveranstaltung für das Internationale Jahr der Freiwilligen in 2001 durch. Grundlage der Fachtagung waren die Ergebnisse des Freiwilligensurveys 1999, der bislang umfangreichsten repräsentativen Befragung zum freiwilligen Engagement in Deutschland, an dem auch das ISAB-Institut maßgeblich beteiligt war. Sie wurde im Januar 2001 in der Schriftenreihe des BMFSFJ in drei Bänden veröffentlicht (Band 194 (1-3)).

Auf der Fachtagung wurden die wichtigsten Befunde zum freiwilligen Engagement in Deutschland vorgestellt. Hieraus sollten Konsequenzen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für das freiwillige Engagement der Bürger und zur Aktivierung des Engagementpotenzials entwickelt und diskutiert werden.

Der Freiwilligensurvey zeigte konkrete Anstöße und neue Orientierungen für die Engagementförderpolitik in Deutschland aus Sicht der Freiwilligen. Die Diskussion der Ergebnisse des Freiwilligensurveys auf der Fachtagung war deshalb so angelegt, dass mit den teilnehmenden Fachleuten aus Politik, Verwaltung, Verbänden und Organisationen sowie den Vertretern Engagement unterstützender Einrichtungen konkrete Gestaltungsvorschläge für die künftige Engagementförderpolitik entwickelt werden konnten.

Besonders angesprochen waren die Mitglieder und Sachverständigen der Enquete-Kommission "Zukunft es bürgerschaftlichen Engagements" sowie alle in das IJF 2001, im Nationalen Beirat und in den Arbeitsgemeinschaften eingebundenen Expertinnen und Experten. Referenten aus Wissenschaft, Politik und der Praxis gaben mit ihren Beiträgen entscheidende Anstöße für eine fruchtbare lösungsorientierte Diskussion zu den förderpolitischen Konsequenzen.

Outputs:

· Kurzbericht zur Fachtagung

· Abschlussbericht „Die Freiwilligen: Das Sozialkapital des neuen Jahrtausends“ (ISAB-Schriftenreihe Berichte aus Forschung und Praxis Nr. 71)