english | Callback | Sitemap

FÖRDERUNG DES BÜRGERSCHAFTLICHEN ENGAGEMENTS
DURCH DIE BUNDESLÄNDER
- GUTACHTEN -

Zur?ck zur ?bersicht

Auftraggeber: Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages zur Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements
Kooperationspartner:
Laufzeit:  2001


ISAB-Wissenschaftler: Joachim Braun

 

Zielsetzung:

 

Kurzbeschreibung:

Das Gutachten über die Aktivitäten und Förderinstrumente der Bundesländer zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements basierte auf drei Informationsquellen:

Zentrales Anliegen der Expertise zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements auf Länderebene war es, einen Überblick darüber zu gewinnen, welche Bereiche und Organisationsformen des bürgerschaftlichen Engagements bisher gefördert wurden und zu zeigen, welche Instrumente und Programme hierzu eingesetzt wurden. Ferner die Frage, wie die Wirkungsmöglichkeiten einer Politik zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements aus Sicht der Länder gesehen werden.

 

Output:

Gutachten zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements durch die Bundesländer

 Materialien zum Projekt

Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages

 Gutachten

 Inhaltsverzeichnis zum Gutachten