english | Callback | Sitemap

PROJEKT- UND KOOPERATIONSPLANUNG IM BEREICH UMWELT,
RESSOURCEN UND ENERGIE

Zur?ck zur ?bersicht

Auftraggeber: Auftraggeber: Eigenprojekt

 

Kooperationspartner: RedeNet, Pindorama, Fenix, Bundesbehörden Casa Civil, Embrapa, Codevasf (Brasilien), Regierungsvertreter der Bundesstaaten Alagoas, Sergipe, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Minas Gerais (Brasilien), Fachhochschulen in Brasilen (z.B. Netz CEFET-SE), FEPAD, Ministerium für Technologie (Brasilien), Staatssekretariat für soziale Inklusion (Brasilien), beotechnic GmbH, Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen, Zentrum für Innovation und Technik in NRW (ZENIT), Heinz-Nixdorf-Institut der Universität Paderborn, Lingosmart GmbH & Co.KG, OCB /SESCOOP

Laufzeit: 2006-2009

Zielsetzung:

  • Implementierung innovativer Förderstrategien durch Kooperationsvorhaben
  • Koordination komplexer Netzwerkstrukturen

 

Kurzbeschreibung:
Innovative Prozesse im kulturellen, sozialen und technologischen Bereich benötigen immer mehr kompetente Mittlerorganisationen, die einen transnationalen und zielorientierten Erfahrungsaustausch in die Wege leiten und dafür die geeigneten Werkzeuge entwickeln und anwenden. Das ISAB-Institut will dazu beitragen, dass ein Erfahrungsaustausch zur nachhaltigen Entwicklung für die Gebiete in Gang kommt, die – klimabedingt – große soziale und ökologische Folge-Probleme bewältigen müssen. Nachwachsende Rohstoffe und Energieträger – in Kombination mit innovativen Konzepten zur sozialen Inklusion der Bevölkerung – sind das Hauptaugenmerk des ISAB-Instituts.

ISAB will daran mitwirken, die regionale Entwicklung nachhaltig voranzutreiben und die Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Regionen zu verbessern. Hierzu führt das Institut seit 2006 Projekt- und Kooperationsplanungen durch und unterstützt Projektakteure und Netzwerke bei folgenden Themen:

  • Zusammenstellung geeigneter Kooperationspartner im nationalen und internationalen Raum
  • Detailinformationen und Vorträge zu Themen wie Biodiesel, soziale Inklusion etc.
  • Koordination von Projekten
  • Planung und Durchführung von Tagungen und Kongressen
Derzeitiger Schwerpunkt von ISAB sind Kooperationsprojekte mit Brasilien, die auf eine nachhaltige Produktion von Biodiesel insbesondere im Nordosten Brasiliens abzielen.

Weitere Informationen zu den ISAB-Leistungen im Projekt finden Sie in der rechten Spalte.
Kooperationspartner:
Laufzeit: