english | Callback | Sitemap

PROJEKTÜBERSICHT CORPORATE CITIZENSHIP,
CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY, CORPORATE VOLUNTEERING

Bürgerschaftliches Engagement von Unternehmes - Corporate Citizenship - hat eine lange Tradition. Neu ist jedoch, dass Unternehmen ihre über die Geschäftstätigkeiten hinausgehenden Aktivitäten in ein strategisches Gesamtkonzept stellen.
Als Teil der gesellschaftlichen Verantwortung eines Unternehmens (Corporate Social Responsibility) werden Instrumente wie z.B. die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements der Mitarbeiter und Pensionäre (Corporate Volunteering), Social Sponsoring, Stiftungen oder Spenden strategisch eingesetzt, um interne und externe Ziele zu erreichen: Hierzu zählt z.B. die Steigerung der Unternehmensreputation, die Pflege lokaler Standortbeziehungen, die Kompetenzerweiterung der Mitarbeiter durch eine innovative Personalentwicklung oder die Stärkung ihrer Identifikation mit dem Unternehmen. Kreative und nachhaltige Kooperationen mit Non-Profit-Organisationen und staatlichen Institutionen führen zu neuen Formen des sektorübergreifenden Engagements, von denen Kommunen, Einzelorganisationen und nicht zuletzt Bürgerinnen und Bürger Profitieren.

ISAB begleitet Unternehmen in allen Phasen der erfolgreichen Umsetzung innovativer Konzepte und unterstützt Kommunen sowie staatliche Institutionen bei der lokalen Profilierung des Unternehmensengagements und der Unternehmensverantwortung.

Derzeit berät das ISAB-Institut das international tätige Unternehmen Henkel AG & Co. KGaA in Düsseldorf.
zum aktuellen Projekt

CORPORATE CITIZENSHIP BEI HENKEL - BERATUNG UND
KONZEPTENTWICKLUNG
AuftraggeberAuftraggeber: Henkel AG & Co. KGaA

Laufzeit: 2005-2009

ISAB-Wissenschaftler: Silke Brauers, Anna Schelling

Zielsetzung:

  • Optimierung des Corporate-Citizenship-Konzeptes und seiner Umsetzung
  • Internationaler Roll-Out des gesellschaftlichen Engagements an allen Henkel-Standorten weltweit

Kurzbeschreibung:
In dem 1876 gegründeten und mittlerweile über 50.000 Mitarbeiter umfassenden internationalen Unternehmen hat bürgerschaftliches Engagement seit jeher eine lange Tradition. Unter dem Begriff „Henkel Smile“ wurde mit Unterstützung des ISAB-Instituts ein Corporate-Citizenship-Konzept entwickelt, der drei Module beinhaltet: Corporate Volunteering (MIT Initiative), Nothilfe (Henkel Friendship Initiative e.V.) und Unternehmens- und Markenengagement (Social Partnerships). Das Programm ist eng mit der Nachhaltigkeitspolitik des Unternehmens verknüpft.

Mit seinem engagementpolitischen Know-How berät das ISAB-Institut das Unternehmen Henkel AG & Co. KGaA hinsichtlich der Optimierung des Corporate-Citizenship-Konzeptes und der internationalen Anwendung des Programms an allen Henkel-Standorten. In seiner Querschnittsfunktion unterstützt ISAB die konzeptionelle Weiterentwicklung, verbessert unternehmensinterne Abläufe und unterstützt den internationalen Roll-Out von Henkel Smile. Zum 10-jährigen Jubiläum der MIT-Initiative moderierte ISAB einen internationalen Workshop für Henkel-Mitarbeiter weltweit.

Wir beraten Sie gerne
Gemeinsam mit Unternehmen entwickelt ISAB neue Konzepte zur Durchführung und Kommunikation von Unternehmensengagement. Themenschwerpunkte, Projekt- und Engagementformen, Interessen- und Kundengruppen sowie Image- und Reputationsaspekte sind Inhalte der Beratung. Die langjährigen Erfahrungen des Institutes in der Forschung und Beratung zum bürgerschaftlichen Engagement, in der Steuerung von (Bundes-)Modellprogrammen, in der internationalen Strategie-Umsetzung und Organisationsentwicklung fließen in die Beratung von Unternehmen mit ein. ISAB begleitet das Unternehmen in allen Phasen der erfolgreichen Umsetzung innovativer Konzepte:

  • Konzeptentwicklung, Erstellung eines ‚Engagementprofils’: Themen, Engagementformen, Image- und Verbraucheranalysen
  • Strategische Implementierung von Corporate-Citizenship-/CSR-Konzepten im Unternehmen
  • Begleitforschung und Recherche: Umfeldanalysen, Benchmarking, wichtige Partner im lokalen, nationalen, internationalen Umfeld (je nach Bedarf)
  • Aufbau und operative Durchführung von Großprojekten, u.a. auch im Feld Social Sponsoring
  • Kommunikationsstrategie, Eventplanung
  • Wirkungsmessung, Evaluation

Weitere Informationen zu den ISAB-Leistungen im Projekt finden Sie in der rechten Spalte.

Kooperationspartner
Laufzeit